14.09.2017

 

16.08.2017

 

Die Familie Debbrecht übergab uns in der Kinderdialyse einen Scheck in Höhe von 6300,- € . Das Geld wurde aus Anlass des Geburtstages von Herrn Dr. Michael Debbrecht gesammelt.

Bild v.l.n.r. Herr Dr. Michael Debbrecht, Lena Debbrecht, Frau Birgit Debbrecht, Frau Prof. Dr. Monika Bulla, Frau Elke Tschorn

28.03.2017

 

Frau Prof. Monika Bulla hielt vor der KKV Hansa Münster e.V. einen Vortrag über chronisch kranke Kinder an der Dialyse.

23.03.2017

 


Der Verein:" Provinzialer in Westfalen-Lippe
helfen e.V.", der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen in Notsituationen zu helfen, übergab dem Förderverein eine Spende in Höhe von 4000,- €. 

Bild v.l.n.r. Herr Harald Schütz 1. Vorsitzender des Vereins, Frau Prof. Monika Bulla und Frau Elke Tschorn vom Förderverein Hilfe für das nierenkranke Kind

21.01.2017

 

Westfälische Nachrichten:
2000,- € Spende an nierenkranke Kinder

Der Verein "Hilfe für das nierenkranke Kind e.V." unterstützt Kinder und deren Familien, die an einem chronischen Nierenversagen erkrankt sind. Mit einer Spende von 2000,- € möchte die Sparda-Bank die weitere Betreuung und Begleitung der jungen Patienten sichern.

Bild v. l.n.r. Herr Johann Kapl Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank, Frau Elke Tschorn Koordinatorin des Vereins, Frau Prof. Monika Bulle 1.Vorsitzende des Vereins und Herr Dr. Jens Heine, Generalbevollmächtigter der Sparda-Bank                             

19.12.2016

 

Westfälische Nachrichten:
Vereinigte Volksbank Münster spendet für "Hilfe für das nierenkranke Kind e.V.

Münster. Nierenkranke Kinder benötigen nicht nur Dialyse und Medikamente. Um den Familien in der schweren Zeit zu helfen und sie zu unterstützen, wurde 1990 der Verein "Hilfe für das nierenkranke Kind e.V." gegründet. Der Verein benötigt finanzielle Unterstützung, um schnell, gezielt und unbürokratisch zu helfen. Für die Vereinte Volksbank Münster ist dieses Engagement Grund, dem Vorstand des Vereins mit der 1. Vorsitzenden Prof. Dr. Monika Bulla und der Koordinatorin Elke Tschorn kurz vor dem Weihnachtsfest eine Spende über 5000,- € zu überreichen. Bei der Spendenübergabe erfuhren Vorstandsmitglied Friedhelm Beuse und Bereichsleiter Ulrich Rohlmann von der Vielfalt, die nach der medizinischen Behandlung einsetzt. Viele Jahre leitete die engagierte Medizinerin Prof. Dr. Monika Bulla die Kindernephrologie am Universitätsklinikum Münster. Auch im Ruhestand liegen ihr "ihre" Kinder noch ganz besonders am Herzen. Als Vorsitzende des Vereins kümmert sie sich mit anderen Ehrenamtlichen darum, dass die soziale Begleitung der kranken Kinder und ihrer Familien Licht und Hoffnung in den Alltag bringt. "Wir unterstützen so die wertvolle Arbeit des Fördervereins "Hilfe für das nierenkranke Kind", so Vorstandsmitglied Friedhelm Beuse. "Wir helfen, so gut wir können. " Darum bitten wir auch um Unterstützung, um diese kranken Kinder und deren Familien ein bisschen glücklicher zu machen", erläutert Prof. Dr. Monika Bulla.

Unser Bild:v.l. Ulrich Rohlmann, Prof. Dr. Monika Bulla, Elke Tschorn und Friedhelm Beuse. Foto: Pohlkamp

21.07.2016

 

 

Die PSD-Bank Westfalen-Lippe spendete unserem Verein zur weiteren Hilfestellung für die Dialysekinder und deren Familien eine Summe von 2000,- € .
Herr Kerkhoff,Vorstandsmitglied der PSD-Bank,
verband dies mit einem Besuch in der Kinderdialyse
und überreichte die Summe an Frau Prof. Bulla.

 

 

 

      
      

 

 

16.06.2016

 

 

 

In der Kinderdialyse überreichte Herr Ulrich Recker, Leiter der City-Filiale der Sparkasse Münsterland Ost, eine Spende an die 1. Vorsitzende Frau Prof. M. Bulla, für die weitere Betreuung und Begleitung der jungen Patienten.

 

17.06.2016
      
      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 17.06. 2016 besuchte Frau Orgaß-Helmers, 1. Vorsitzende vom Inner-Wheel-Club Münster-Westfalen (li.), die Kinderdialyse, um eine Spende von 3000,- € an unseren Verein zu überreichen. Frau Prof. Bulla und Frau Dr. Kahlert-Dunkel freuten sich mit dem Patienten Emir Balaban.

13.04.2016

 

     

23.02.2016

 

Mechthild und Jochen Petscher hatten zu einem Frühschoppen mit der bekannten Band "The Dandys" in den Golfclub Tinnen eingeladen. Die Veranstaltung war in jede Hinsicht ein großer Erfolg. Es wurden fast 10.000 Euro für die nierenkranken Kinder und ihre Familien gespendet.

 

Dieter Kemmerling, der Bassist der Band, engagiert sich sehr für das Thema Organspende: "No panic for Organic"

 

 

 

4.12.2015

 

Erneut haben Mitarbeiter der Firma REWE mit einer Aktion den Förderverein unterstützt. Vor dem Markt in der Metzer Straße haben sie einen Stand aufgebaut und den ganzen Tag gegen eine Spende Kaffee, Würstchen und Waffeln verkauft.
Vielen, vielen Dank für ihr großartiges Engagement!

 
 
 
 
12.11.2015
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
5.11.2015

 

 

 

Zum St.Martinstag besuchte uns der Vorstand der Steider Rasenrenner e.V. und übergab der Koordinatorin des Fördervereins einen Scheck in Höhe von 1000,-€.
Für die langjährige Unterstützung bedanken wir uns herzlich.
 

 

 
 
 
 
30.10.2015
 
 
 
 
 
11.8.2015

 

 

6.8.2015

 

        

 

 

 

 

 

Vier Skateboarder im Fernsehen. Supercool.

 
 
4.8.2015
 

 

 
 
 
17.6.2015
 

6.5.2015

 

 

Am Samstag 9.5 und Sonntag 10.5 veranstaltet die Firma BMW Hakvoort auf dem Maifest in Senden eine Tombola, deren Erlös dem Förderverein zugute kommt. Es wird an beiden Tagen ein Mitglied des Fördervereins dort sein. Stellen Sie uns Ihre Fragen!

 
31.3.2015
 
 
Hoffnung in den Alltag bringen
Anläßlich des 25. Geburtstages unseres Fördervereins erschien auch in der Münsterschen Zeitung ein Artikel. Leider ging die neue Webseite erst wenige Tage später in Betrieb.